KONTAKTIEREN SIE UNS
Behandlungen | Minimal-Invasiv | Microneedling

Microneedling

Der Muttertags-Special Preis gilt für Buchungen in der Muttertagswoche vom 02. - 06. Mai 2022. (Bild von Anna Shvets)
Möchten Sie ein Muttertags-Special für sich buchen oder einer Gutschein ausstellen lassen für eine Person? Sie erreichen uns unter:

Microneedling, auch perkutane Kollagen-Induktionstherapie genannt, ist ein minimal-invasives Verfahren zur Verbesserung der Hautstruktur und -qualität. Mit Hilfe von kleinsten sterilen Nadeln wird die Hautoberfläche kontrolliert mechanisch geschädigt. Die natürliche Reparatur dieses Schadens führt zu einer Neubildung von kollagenem und elastischem Bindegewebe und somit eine Straffung der Haut.

Bei Rivr führen wir das kosmetische Microneedling mit Aquagold® fine touchTM mit einer speziellen „Micro Channel Technology“ durch. Durch 20 Mikrokanäle, jedes einzelne dünner als ein menschliches Haar, infundieren wir einen massgeschneiderten Wirkstoffmix direkt in die Haut und kombinieren so die Vorteile des Microneedlings mit aktiven Inhaltsstoffen tief in der Haut.

Kollagenes und elastisches Bindegewebe sind zentrale Komponenten unserer Haut und tragen entscheidend zur Elastizität und Straffheit unseres Hautbilds bei. Leider beginnt unsere Haut bereits ab dem 30. Lebensjahr an zu altern, wobei unter anderem die Fähigkeit auf natürliche Weise neues kollagenes Bindegewebe zu bilden sukzessive abnimmt. Die zunehmende Abnahme des kollagenen Bindeweges ist eines der wichtigsten Faktoren, die zu den charakteristischen Merkmalen alternder Haut führt, namentlich zunehmendem Elastizitätsverlust und dem Entstehen von Fältchen und Falten.

Wie funktioniert Microneedling?

Mit Hilfe von feinsten sterilen Nadeln, wird die Haut kontrolliert mechanisch geschädigt. Zu Nutze macht man sich hier, dass jeder Schaden im Körper automatisch repariert wird, was in diesem Fall zu einer gewünschten Neubildung von kollagenem und elastischen Bindegewebe führt.

Da durch die Nadelstiche die Haut perforiert wird, wird sich diese Tatsache zu Nutzen gemacht und das Microneedling idealerweise mit dem zusätzlichen Einbringen von kosmetischen Wirkstoffen kombiniert. Diese Wirkstoffe dringen durch die Perforationen direkt und tief in die Haut ein und können so das Resultat verbessern und zusätzliche Effekte wie z.B. Depigmentierung erzielen.

Microneedling kann mit verschiedenen Methoden durchgeführt werden. Wir verwenden für das kosmetische Microneedling Aquagold® fine touchTM. Hierbei handelt es sich um eine neuartige, patentierte Mikrokanaltechnologie, die Wirkstoffe direkt in die Haut einbringt. Die 20 Nadeln, jeweils kleiner als ein Haar, sind mit Gold beschichtet, was allergische Reaktionen und Irritationen vermindert. Die Mikrokanal-Technologie erlaubt das direkte Einbringen der Wirkstoffkombination, die in der Ampulle individualisiert vorbereitet wird.
Die revolutionäre Technologie ermöglicht Tausende von quasi schmerzlosen Mikroinjektionen pro Minute ohne Ausfallzeiten.

Beim medizinischen Microneedling verwenden wir einen Dermaroller mit angepasster Eindringtiefe.

Welche Wirkstoffe werden in Kombination mit dem Microneedling eingesetzt?

Idealerweise nutzt man die feinsten Nadelstiche in der Haut, um im selben Verfahren Wirkstoffe in die Haut einzubringen und somit gezielt eine Verbesserung der Wundheilung und zusätzliche Effekte zu erreichen.

Der Wirkstoffcocktail wird jeweils individualisiert auf Ihre Hautstruktur, spezifische Probleme und Wünsche angepasst.

gesicht von weisser frau mit geschlossenen augen in seitenprofil

Eigenserum, Platelet Rich Plasma (PRP)
Die Behandlung mit Eigenserum ist auch unter dem Namen „Vampir-Lifting“ bekannt. Eigenserum (PRP) wird aus dem Blut des Patienten gewonnen und durch Zentrifugation aufbereitet. So wird plättchenreiches Plasma gewonnen, welches per Microneedling in die Hautschichten eingebracht werden kann. Durch den Reichtum an Wachstumsfaktoren und Proteinen regt es die Bildung von neuem Bindegewebe und die Zellerneuerung an, was sich straffend und verjüngend auf das Hautbild auswirkt.

 
Hyaluronsäure
Die Hyaluronsäure ist ein integraler Bestandteil unserer Haut. Sie hat die Eigenschaft ein Vielfaches ihres Gewichtes an Wasser binden zu können. Die Zugabe von Hyaluronsäure zum individualisierten Cocktail führt zu einer vermehrten Hydrierung und strafferer Hautbeschaffenheit.

 
Vitamine und Antioxidantien
Meist wird als „Anti-Aging-Komplex“ ein Vitamincocktail aus den Vitaminen B, C, A und E hinzugefügt. Der Mix hat eine antioxidative Wirkung, regt die Kollagenproduktion an und verbessert die Elastizität, Pigmentierung und Textur der Haut. Der Haut werden zudem wichtige Vitamine zugeführt, welche im Alter zunehmend abgebaut werden.

 
Botulinumtoxin
Die Zugabe einer definierten Menge an Botulinumtoxin führt zu einer Minderung der Porengrösse und einem Glätten kleinster Hautfältchen.

Was kann mit Microneedling behandelt werden?

Microneedling kann eingesetzt werden zur Verbesserung von:

  • Fahlem Teint und fehlender Strahlkraft
  • Hautelastizität
  • Feinen Linien und Fältchen
  • Grossen Poren
  • Hyperpigmentierung
  • Narben (Aknenärbchen, Verbrennungsnarben)
  • Dehnungsstreifen

Welche Regionen können mit Microneedling behandelt werden?

Beim kosmetischen Microneedling behandeln wir

  • Gesicht
  • Hals
  • Dekolletee
  • Handrücken

Beim medizinischen Microneedling behandeln wir dort, wo sich Narben oder Dehnungsstreifen befinden.

weibliches Gesicht angeschnitten in nahaufnahme mit Auge und verschwommener Hand in Hochformat

Was ist ein „Red Carpet Treatment“

Die Wirkung des Microneedlings zielt durch die Kollageninduktion auf langfristig und präventive Effekte. Da jedoch die Kombination des Microneedlings und dem individualisierten Wirkstoffcocktail insbesondere in den Tagen direkt nach der Behandlung zu einem auffallend strahlenden Teint und straffem Hautbild führt, eignet sich diese Behandlung ideal als „Red Carpet Treatment“. Steht ein grosses Ereignis bevor, wie z.B. die eigene Hochzeit oder ein wichtiger Auftritt, kann ein 2-3 Tage zuvor durchgeführtes Microneedling Ihnen zu einem einzigartig stachelnden Teint verhelfen.

Ist Microneedling das Richtige für mich?

Microneedling eignet sich für alle, die Ihre Hautqualität verbessern und Ihrer Haut etwas Gutes tun wollen. Da unsere Haut bereits ab dem 30. Lebensjahr zu altern beginnt, kann dieses Verfahren auch präventiv angewendet werden. Bei fortgeschrittener Alterung empfehlen wir die Kombination mit vorangehender Laser Genesis Behandlung im Rahmen unseres „Rivr Signature Facials“.

Was geschieht in der Sprechstunde?

In einem Beratungsgespräch werden wir Ihre Gesichtshaut analysieren und, basierend auf Ihren Problemen und Bedürfnissen, die entsprechende Wirkstoffkombination zusammenstellen.

Als zweiten Schritt vor der Behandlung werden wir Ihre Krankengeschichte erfragen, um sicher zu stellen, dass keine Kontraindikationen für die Behandlung bestehen.

Wie verläuft die Behandlung?

Das Microneedling mit Aquagold® fine touchTM ist nicht schmerzhaft. Auf Wunsch können wir Ihnen jedoch 20 Minuten zuvor eine betäubende Creme auftragen. Häufig ist dies auch nur für die Lippen gewünscht. Danach wird Ihnen in der Armbeuge Blut entnommen, welches aufgearbeitet wird.
Das Microneedling wird im Sprechstundenzimmer durchgeführt und dauert 15-20 Minuten. Am Ende lassen Sie den Wirkstoffcocktail noch für ein paar Minuten trocknen und entspannen sich bei uns.

Für beste Ergebnisse und eine ausreichende Stimulation des Gewebes empfehlen wir das Microneedling mindestens 3 Mal in 4-wöchigen Abständen zu wiederholen.

Wie sieht die Nachbehandlung aus?

Nach der Behandlung sollten sie den eingetrockneten Wirkstoffmix für einen maximalen Effekt noch weitere 6 Stunden auf dem Gesicht lassen. Stellen Sie sich das wie eine eingetrocknete Gesichtsmaske vor. Es ist nicht sehr auffällig, für Ihr Gegenüber aber doch ersichtlich. Darum raten wir Ihnen, danach nach Hause zu gehen. Nach 6 Stunden waschen Sie das Gesicht mit einer hydrierenden Waschlotion und tragen abschließend eine reichhaltige Nachtpflege auf.

Sie werden am Folgetag höchstens eine milde Rötung aufweisen und können direkt wieder in den Alltag eintauchen.

 

Was sind die Risiken und Nebenwirkungen?

Risiken eines Microneedlings sind in der Regel minimal, sehr selten können unerwünschte Wirkungen auftreten. Eine leichte Rötung des behandelten Areales kann je nach Stärke der durchgeführten Behandlung noch 1-2 Tage bestehen.

Wollen Sie mehr erfahren?

Wenn Sie sich für eine Behandlung mit Microneedling interessieren, stehen wir Ihnen als objektive Berater:innen gerne zur Seite.

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Vereinbaren Sie hier online einen unverbindlichen Termin.

Sichern Sie sich News zu Lebensqualität