KONTAKTIEREN SIE UNS
Skin, Skincare 15.10.2019

Zeichen der Zeit

Autor: Dr. Inja Allemann

Fühlt es sich nicht etwas wie ein sich Zurückziehen an, wenn der Sommer zu Ende ist, die Tage kürzer werden, dunkler und kälter?

Jetzt ist es an der Zeit, sich wieder auf seine Haut zu konzentrieren. Sich um die kleinen Zeichen – der Zeit – zu kümmern, die der Sommer auf unserer Haut hinterlassen hat und sie auf kältere Tage und trockeneres Klima vorzubereiten.

Bei Temperaturschwankungen sollten Sie Ihre Hautpflege entsprechend anpassen, um zu verhindern, dass Ihre Haut trocken, schuppig und empfindlich reagiert. Wenn wir im Sommer tendenziell weniger und leichtere Produkte verwenden, ist es an der Zeit, Ihrer Hautpflege zusätzliche Feuchtigkeit und Nährstoffe hinzuzufügen.

Wenn Sie trockene Haut haben, sollten Sie anstelle von Schaum- oder Seifenreinigern einen Creme- oder Lotionsreiniger verwenden. Führen Sie Ihre abendliche Pflege mit einer reichhaltigen Creme durch und verwenden Sie morgens statt einer Lotion eine Creme. Bei öliger Haut kann das abendliche Serum gegen eine Lotion oder leichte Creme ausgetauscht werden. Vergessen zudem Sie Ihr abendliches Vitamin A Präparat nicht.  Um ein paar Sonnensünden zu verbessern lohnen sich auch regelmässige chemischen Peelings.

Nur weil der Sommer vorbei ist sollten Sie nun nicht den Fehler machen, jetzt keinen regelmässigen Sonnenschutz mehr zu verwenden. Schädliche UV-Strahlen können auch die graue Wolkendecke penetrieren und Schäden an unserer Haut anrichten. Versuchen Sie also, einen SPF 30 auch an grauen und verregneten Tagen zu verwenden. Am besten täglich.

Wenn Sie den Feuchtigkeitsgehalt Ihrer Haut in den trockenen und kalten Wintermonaten nachhaltig steigern wollen, ist dies die Zeit für eine neuartige Hyaluronsäure-Injektionsbehandlung. Im Gegensatz zu herkömmlichen Fillern können wir durch das Einbringen vieler winziger Mengen an Hyaluronsäure direkt unter die Haut injiziert Feuchtigkeit anziehen und das Aussehen Ihrer Haut für bis zu 9 Monate erfrischen. Im Gesicht, am Decolletée und an den Händen.

Die Haut kann nach dem Sommer meist etwas intensivere Hilfe benötigen, um wieder in Form zu kommen und sich auf die kommenden Wintermonate vorzubereiten.

Zeigen sich Anzeichen von Pigmentierung nach diesen endlosen sonnigen Sommertagen? Dann fokussieren Sie auf möglichst viele unterschiedliche depigmentierende Inhaltsstoffe in Ihren Hautpflegeprodukten. Am besten morgens und abends.  Jetzt ist auch der beste Zeitpunkt mit depigmentierenden Laserbehandlungen zu beginnen, um für die Feiertage einen makellosen Teint zu haben.

Die Herbst- und Wintermonate sind auch die ideale Zeit, um sich auf die Verjüngung der Haut zu konzentrieren. Ob mit repetitiven Laserbehandlungen oder mit Microneedling in Kombination mit Eigenserum (PRP) und einem individualisierten Vitamincocktail, all diese minimal-invasiven Eingriffe helfen, die Kollagenproduktion zu steigern, feine Fältchen zu glätten und eine beschädigte Hautbarriere zu verstärken. Jetzt ist es an der Zeit, sich auf die Gesundheit Ihrer Haut zu konzentrieren.

Der Herbst ist auch die Erntezeit, also ernähren Sie sich saisonal und unterstützen die Vitalität Ihrer Haut von Innen. Verwenden Sie zudem Nahrungsergänzungsmittel, die die Hautgesundheit fördern, wie z.B. Vitamin C, Vitamin A und Zink.

Für eine detaillierte Beurteilung Ihrer Haut und Ihrer Hautbedürfnisse besuchen Sie mich auf unserem Campus.

Sichern Sie sich News zu Lebensqualität