KONTAKTIEREN SIE UNS
Behandlungen | Laser | Hautverjüngung

Hautverjüngung

Die Haut, als unsere äussere Hülle und Grenzschicht zur Umwelt ist das Organ, an dem die Alterungsprozesse am besten ersichtlich werden.

Schon ab dem 30. Lebensjahr beginnt die Haut und ihrer Anhangsgebilde an zu altern. Dieser Prozess schreitet mit individuell unterschiedlicher Geschwindigkeit fort. Das hängt hauptsächlich von den Lebensgewohnheiten ab.

Das Altern betrifft alle Kompartimente der Haut: Epidermis, Dermis, die Gefässe und das umliegende Bindegewebe.  Auch die Hautanhangsgebilde, die Haare, Nägel, die Schweiss- und Talgdrüsen altern ebenso.

Diese Alterungsprozesse führen zunehmend zu den Veränderungen, die wir als gealterte Haut kennen. Insbesondere im exponierten Gesichtsbereich wird die Haut zunehmend:

  • Trocken
  • Fein bis grob gefältelt
  • Unelastisch, schlaff und lax
  • Dünn
  • Rau und glanzlos
  • Unregelmässig pigmentiert

Mikroskopisch zeigt sich eine Verminderung und eine Fragmentierung unseres kollagenen und elastischen Bindegewebes. Das subkutane Fettgewebe, welches unserem Gesicht jugendliche Fülle und Volumen gibt, reduziert sich ebenfalls.

All diese unterschiedlichen Veränderungen machen klar, dass es nicht eine Methode gibt, die Haut zu verjüngen, sondern dass jede Veränderung einen eigenen Therapieansatzes Bedarf.

Was sind die Therapieoptionen der alternden Haut?

Als erster Schritt ist eine Anpassung der Hautpflege an den entsprechenden Hauttyp, die Bedürfnisse und das Alter zu empfehlen. Eine ausgefeilte Hautpflege mit wissenschaftlich basiert, aktiven und wirkungsvollen Inhaltsstoffen in der für den Hauttyp entsprechenden Formulierung, sind das A und O.

Pigmentveränderungen werden mit dem pigmentspezifischen Laser sicher und effektiv entfernt werden.

Zur Straffung der Hautstruktur und dem Glätten feiner bis grober Falten, stehen unterschiedliche Lasermethoden zur Verfügung.

Es bedarf grosser Erfahrung den für die klinische Situation und Erwartung der Patientin/des Patienten individuellen Behandlungsplan zusammen zu stellen. Höchstmögliche Anwendungssicherheit und ein natürliches Resultat sind oberste Priorität.

Laser Genesis

Milde Fältchenbildung in jüngerem Alter eignet sich für eine Therapie mit dem Laser Genesis. Diese Therapie führt über gezielte Mikro-Impulse zu einer Erwärmung der Haut zu einer Neubildung von kollagenem Bindegewebe. Dieses schmerzfreie und sichere Verfahren kann feine Fältchen glätten und die Haut verjüngen. Auch Narben und grobporige Haut können dadurch verbessert werden.

Es ist ein Verfahren ohne jegliche Ausfallzeit, d.h. direkt nach der Behandlung kann man sofort wieder in den Alltag eintauchen. Wir empfehlen mindestens 4-6 Behandlungen in 3-4-wöchigen Abständen.

Pico Genesis

Bei Patienten wo insbesondere Pigmentunregelmässigkeiten im Vordergrund stehen, ist eine Therapie mit dem pigmentspezifischen Laser indiziert. Die neuartige Therapie mit dem Pico Genesis führt neben einer Reduktion der Pigmentierung auch zu einer Hautrevitalisierung, indem die ultra-kurzen Impulse ein «Zersprengen» der oberen Dermis erzeugen, was zu deren Neubildung führt. Das Hautbild wird revitalisiert.

Auch dies ist ein Verfahren ohne jegliche Ausfallzeit, d.h. direkt nach der Behandlung kann man sofort wieder in den Alltag eintauchen. Wir empfehlen mindestens 2-5 Behandlungen in 3-4-wöchigen Abständen.

SmartXide Touch

Bei ausgeprägten Falten und Schäden der Hauttextur muss häufig ein aggressiveres Verfahren gewählt werden, um effektive Resultate zu erreichen. Hierzu eignet sich die ablative fraktionierte CO2 Laser Technologie mit oder ohne zusätzliche Radiofrequenz.

Diese Therapie führt zu unzähligen, mikroskopisch kleinen «Ablationszonen» im Gewebe, die durch einen Wundheilungsprozess eine Neubildung von kollagenem Bindegewerbe auslösen. Das gesunde Gewebe, welches die Behandlungszonen umgibt, führt zu einer raschen Wundheilung aus allen umgebenden Richtungen. Dadurch werden Fältchen und Falten gestrafft, Oberflächentextur verbessert und Narben geglättet.

Nach dieser Therapie muss mit einer Auszeit von 3-5 Tagen gerechnet werden.

TempSure Envi

Wenn insbesondere die Straffung von laxem Gewebe und das definieren verlorener Konturen im Vordergrund steht, empfehlen wir die Behandlung mit TempSure. TempSure Envi ist eine nicht-invasive Radiofrequenzbehandlung, die kontrolliert Wärme tief in die Haut zu bringen vermag, was zu Neubildung von kollagenem Bindegewebe und so zur Straffung Haut führt.

Dieses Verfahren führt zu keinerlei jegliche Ausfallzeit, d.h. direkt nach der Behandlung kann man sofort wieder in den Alltag eintauchen. Wir empfehlen mindestens 4-6 Behandlungen in 2-4-wöchigen Abständen.

Was geschieht in der Sprechstunde?

In einem ausführlichen ersten Beratungsgespräch werden wir Ihren hautzustand beurteilen und Ihre Erwartungen und Wünsche besprechen. Danach werden wir einen für Sie individualisierten Behandlungsplan zusammenstellen.

Als zweiten Schritt vor der Behandlung werden wir Ihre Krankengeschichte erfragen, um sicher zu stellen, dass keine Kontraindikationen für die geplante Behandlung bestehen.

Wollen Sie mehr erfahren?

Wenn Sie sich für eine Behandlung mit dem Excel V interessieren, stehen wir Ihnen als objektive Berater gerne zur Seite.

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Vereinbaren Sie hier online einen unverbindlichen Termin.

Sichern Sie sich News zu Lebensqualität