Dorrit Winterholer

Dr. med. Dorrit Winterholer

Allgemeine Chirurgie
Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie
Handchirurgie

Dr. Dorrit Winterholer ist seit über 20 Jahren als Chirurgin tätig. Ihr Spezialgebiet ist die ästhetische und rekonstruktive Brust- und Gesichtschirurgie. Ihre Philosophie was die Ästhetik betrifft: Attraktivität im Einklang mit individueller Natürlichkeit.

Dr. Winterholer hat seit 2012 als leitende Oberärztin erfolgreich die plastische Chirurgie im Brustzentrum des Kantonsspitals Luzern geleitet, innovative Techniken eingeführt und ein ambulantes Operationszentrum für plastische Chirurgie mit aufgebaut.

Durch die dreifache Facharztausbildung für Chirurgie, Plastische Chirurgie und Handchirurgie hat sie ein breites Erfahrungsspektrum, um sicher alle komplexen Problemstellungen des Faches lösen zu können. Studienaufenthalte zur ästhetischen Medizin erfolgten bei internationalen Experten in Madison (USA), Sarasota (USA), Cape Town (Südafrika), Salo (Italien) und vielen anderen Institutionen und runden ihre Ausbildung ab.

Ästhetische Nasenoperationen gehören zu den schwierigsten Eingriffen in der Plastischen Chirurgie. Dr. Winterholer greift auf eine fundierte Ausbildung bei einem der international renommiertesten Nasenchirurgen zurück und bietet diesen Eingriff als Fachspezialistin an.

Auf nationalen und internationalen Kongressen hat sie und Fach- und Öffentlichkeitsvorträge mit Auszeichnung und live-OP’s für plastische Brustchirurgie, mikrochirurgische Wiederherstellungschirurgie und postbariatrische Adipositaschirurgie gehalten.

Angebot von Dr. med. Dorrit Winterholer
Plastische und Rekonstruktive Chirurgie / Handchirurgie / Plastische Gesichtschirurgie / Brustchirurgie / Dermatochirurgie
Mitgliedschaften

Ausbildung und Diplome

06/2018Akkreditierung als Belegärztin Hirslanden Andreasklinik Cham
10/2017Gründung RIVR AG Allemann/ Ducommun/ Winterholer
2016Anerkennung der Titel durch das BAG
2015CAS in Recht, Unternehmensführung und Leadership im Gesundheitswesen der Universität Luzern
02/2014-2018Leitende Ärztin Hand- und Plastische Chirurgie Kantonsspital Luzern
08/2012Oberärztin Hand- und Plastische Chirurgie, Kantonsspital Luzern
06/2010-07/2012Hand-, Plastische, Rekonstruktive Chirurgie, Marienhospital Stuttgart
09/2009-05/2010Plastische Gesichtschirurgie, Marienhospital Stuttgart
01/2008-8/2009Hand-, Plastische, Rekonstruktive Chirurgie, Marienhospital Stuttgart
01/2007-12/2007Hand-, Plastische, Rekonstruktive- und Verbrennungschirurgie, BG Tübingen
Seit 03/2007Oberarztdienst
02/2005-05/2006Handchirurgie und Plastische Chirurgie, Praxisklinik Rosengasse Ulm
01/2003-01/2005Allgemein-, Unfall- und Gefäßchirurgie / Phlebologie Diakonieklinikum Stuttgart
12/2000-12/2002Allgemein- und Viszeralchirurgie Esslingen
04/2011Fachärztin für Plastische und Ästhetische Medizin
01/2009Zusatzbezeichnung für Handchirurgie
09/2004Fachärztin für Chirurgie
19982. Staatsexamen
1996 SS1. Staatsexamen
1992 WSStudium der Humanmedizin an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen

Publikationen

Orbital exenteration – 7 cases and a proposed therapeutic algorithm. Bogdan Allemann I, Kuttenberger J, Winterholer D, Fritsche E. In preparation

„A modified keystone flap – the Lucerne experience“. Bogdan Allemann I, Winterholer D, Fritsche E. In preparation

The Cyclops Breast as Result after Resection of a Large Recurrence of Breast Cancer – a Rare Case Report. Wishart KT, Winterholer D, Bogdan I, Fritsche E. Handchir Mikrochir Plast Chir. 2017 Dec;49(6):405-407. doi: 10.1055/s-0043-119989. Epub 2017 Dec 29. German. No abstract available. PMID: 29287288.

An immobilising malignant phyllodes tumour of the breast. Fritsche E, Hug U, Winterholer D. Handchir Mikrochir Plast Chir. 2015 Apr;47(2):142-3. doi: 10.1055/s-0035-1548776. Epub 2015 Apr 2. German. PMID: 25836949.

Hauttumoren im Gesicht – Möglichkeiten und Grenzen der plastischen Chirurgie Dorrit Winterholer SZO 2015; 5: 23-26.

Influence of histopathological factors on dynamic MR mammography Müller-Schimpfle M, Noack F, Oettling G, Haug G, Kienzler D, Geppert M, Dietz K, Claussen CD. Rofo. 2000 Nov;172(11):894-900. German. PMID: 11142121.

Synergistic effect between iron and gadolinium in MRI. Luboldt W, Kienzler D, Seemann M, Friess D, Schick F, Laniado M, Schaefer JF, Claussen CD. J Magn Reson Imaging. 2000 Aug;12(2):358-62. PMID:10931601.

Vorträge

Oktober 2013DGH Kongress Düsseldorf, "Turbo"-Masquelet-Lappen - eine Möglichkeit zur Weichteildeckung an der Hand
Oktober 2014DGH Kongress Baden-Baden, "Kindler Sydrom - Manifestation an der Hand"
Dezember 2014DAM Zürich "Reconstructive method for difficult and small defects of the lower extremities with a free interosseus posterior flap
Oktober 2015DGPRÄC, VDÄPC Berlin, "Rekonstruktion schwieriger und kleiner Defekte an den unteren Extremitäten mit dem freien interosseus posterior Lappen Winterholer, Dorrit (Luzern), Hug, U.; Fritsche, E.

"Ist der freie mikrovaskuläre Lappen zur Weichteilrekonstruktion im Gesicht ein Auslaufmodell?" Fritsche, Elmar (Luzern), Hug, U.; Winterholer, D.
Oktober 2016Mammaworkshop Luzern, "Mamma-Rekonstruktion mit Prothesen - Die Ästhetik im Blickfeld"
September 2016Senologie Jahrestagung Salzburg "Bilateral breast reconstruction with free TMG in a case of granulomatous mastitis"
September 2017DGPRÄC, VDÄPC, ÖGPÄRC, "Vertikales oder horizontales In-Setting des DIEP-Lappens: that`s the question"
Oktober 2017SGPRAC St. Moritz "The strictly vertical insetting of the DIEP-flap: the ideal approach?"

Sprachen

Deutsch (Muttersprache)

Englisch (fliessend)

Französisch (fliessend)

Sichern Sie sich News zu Lebensqualität